letzte Beiträge

keine Kommentare vorhanden

Blog Stichworte

Geschenk-Gutscheine

  
DK WIR KOMMEN
DK WIR KOMMEN

Auf geht's nach Kopenhagen....

Unser Kurztrip nach Kopenhagen!

Letzte Woche ging es für uns Knall auf Fall jeden Tag in ein neues Projekt.
Daher sind wir bis heute noch gar nicht dazu gekommen, uns mal zu unserem
Dänemark Ausflug zu melden.
Erst einmal noch vielen vielen Dank für eure tollen Tips und Empfehlungen.

Wer uns in den Stories gefolgt ist, hat vielleicht mitbekommen, dass die Hinfahrt
für einen von uns nicht so prickelnd verlaufen ist. Dafür konnte man dann aber am Montag
wieder komplett durchstarten.
Daher hat uns leider ein kompletter Abend gefehlt, an dem wir ein bisschen die Stadt genießen wollten.
Leider fiel daher Nyhavn aus. Schade, aber wir sind bestimmt nicht das letzte Mal in Kopenhagen gewesen.

Montag hat unser Tag mit einem klasse & ausgewogenem Frühstück gestartet. Los ging es mit vollem Elan
zu bObles.

Hier haben wir das Team, die Räumlichkeiten, die Geschichte von bObles sowie die 5 Tumbling Icons kennengelernt.

                      



Auf diese Icons werden wir in näherer Zukunft noch mehr eingehen. Also bleibt am Ball.
Nach unserem wunderbaren Termin bei bObles hatten wir noch ein wenig Zeit in
Copenhagen. Wir haben uns ein wenig in der längsten Einkaufsstraße Europas, der "Stroget" umgesehen und dabei durfte
natürlich ein Besuch im Illum Bolig Hus in der Kinderabteilung nicht fehlen.
Viele Marken sind dort vertreten, die wir bereits auch im Programm haben, aber es war beeindruckend,
wie sie präsentiert werden. Und dabei durfte die bObles Wand natürlich nicht fehlen.
Diese Wand (natürlich in kleinerer Version) werden wir auch bald im Laden haben. Juhuuu.....

       



Es ging dann noch in zwei Cafés und da hat uns ganz besonders das Lagkagehuset gefallen.
Leider hat das Tivoli erst am 26.3. wieder seine Toren geöffnet, daher haben wir es uns nur von außen kurz angeschaut.

Auf der Rücktour haben wir im Hard Rock Café noch schnell zu Abend gegessen und sind danach
Ruck Zuck in unsere Betten gefallen.
Der Tag hat uns soviele Ideen und Inspirationen gegeben, dass wir selbst gespannt sind, wo die Reise noch hingeht.


Dienstag! Auf zu Basson Baby!


Wir wurden um 9 Uhr abgeholt und dann ging es ganz gemütlich (so wie die Dänen halt sind) in einer 45 minütigen
Autofahrt nach Hornbæk. Hornbæk liegt ganz oben im Norden von Seeland. Wir wurden vom Basson Team ganz herzlich
begrüßt und sind danach die ersten Fragen, Änderungen, neue Farben & Informationen durchgegangen.
Und diese 3 neuen Farben für den Basson Nordic werden Ende April / Anfang Mai bei uns auf Lager sein.
Sie sehen in Live noch viel besser aus als auf diesen 3 Musterfotos.

Neu im Programm haben wir nun endlich einen kleinen Buggy zu einem erschwinglichen Preis von 130,-€. Die Rückenlehne kann
man komplett nach unten verstellen. Die Fußstütze ebenfalls und natürlich ist er in Null komma nix einfach
und schnell zusammengeklappt und im Kofferraum verstaut. Den Buggy "Scoop" gibt es ab Ende April in 3 unterschiedlichen Farben. Blau, Schwarz und Grau melange.

Nachdem wir die gewohnten Sachen bestellt haben, wie Sitzkissen, Regenschutz, Kinderwagen etc., war die Zeit auch
schon wieder um und wir sind in einem süßen kleinem Fischrestaurant zum Smörbröd gewesen.
Für die Rückfahrt haben wir dann die Küstenstraße genommen. Wer den Stories gefolgt ist, hat ein paar Ausschnitte von der Fahrt gesehen.
Man merkt erst vor Ort, dass Schweden schon fast greifbar ist. Die knapp zweistündige Fahrt hat uns beiden ein bisschen Urlaubsfeeling in unserem schnellen Copenhagen Trip gegeben.

Am Bahnhof angekommen, haben wir uns nur noch schnell etwas für Unterwegs zum Essen geholt und schon ging es wieder Heim.
Na klar, hatte auch bei uns die Bahn (allerdings die dänische) es wieder einmal nicht geschafft den Anschlusszug in Flensburg zu bekommen, somit
kamen wir leider erst ca. 23:30 Uhr erschöpft und zufrieden mit allen Eindrücken zuhause an.

Bleibt am Ball, wir werden euch weiter berichten, was sonst noch so los ist bei uns im Dänischen Kinderladen.

hej hej
Heide & Petra





Posted on: Mar 28, 2018
Blog-Kategorie
Author: Mitarbeiter DK

kommentieren